CMS modules by everest poker.

Verzällcher un Anekdötche

Verzällcher un Anekdötche (Erzählungen und Anektoden)

Na wie wör et dann, wemmer he ens paar ahl Stockeme Anekdöötche und Verzällcher inbrenge wööde? (Na, wie wäre es, wenn wir hier ein paar alte Stockheimer…

Anektoden und Erzählungen zeigen würden?)

Wir beginnen mit dem historischen Stockheimkrimi unserer Grundschulrektorin Dr. Gabriele Goslich, „Der Todesbote, Pfarrer Jansen aus Stockheim verhindert einen Mord“. Diese Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit und wurde von der Autorin 2012 bei einer Lesung mit musikalischer Begleitung der Gruppe Hofkultur in unserer alten Kirche vorgetragen. Die Geschichte wurde als Auftragsarbeit von Frau Dr. Goslich geschrieben und wurde im Eifeljahrbuch 2014 veröffentlicht.

Lesen Sie selbst:

 

Die alte Kirche zu Stockheim
Es war windig und feucht an diesem frühen Abend Ende März 1895. Die Dämmerung hatte bereits
eingesetzt. Als der kleine Pastor Franz Jansen aus dem Pastoratsgebäude ins Freie hinaustrat, bekam er gerade noch den Rand seines Hutes zu fassen.
Der Wind zerrte an seinem Gewand und fuhr ihm von unten durch die Glieder. Franz Jansen schnitt
eine Grimasse. Er hasste die stürmischen Zeiten. Zum Glück hatte er es nicht weit. Er brauchte nur
zu dem wuchtigen quadratischen Kirchturm neben dem Pastorat zu gehen, wo sich das Westportal
der spätgotischen Stockheimer Pfarrkirche befand, die im Kern aus dem 11. Jahrhundert stammte.

Die Bruchsteinkirche war dem heiligen Apostel Andreas geweiht. Als er unwillkürlich stehen blieb, um an dem über 40 Meter hohen Turm hinaufzuschauen, erfasste ihn….

Jetzt weiterlesen…

 

19.10.2018 Joomla Templates 2.5. created by Westnetz IT-Azubis AWZ Niederzier
Copyright 2012

©