CMS modules by everest poker.

Historische Kirmes 2013

Besuch der Historischen Kirmes in Düren

Am 03. Juli machten sich 22 Personen auf, die Ausstellung und die historische Kirmes am Leopold-Hoesch-Museum zu besuchen. Im Rahmen der Veranstaltungen „Stockheim…

op jöck“ organsierte Pia Roentgen-Kasper diesen Ausflug.

Gestartet wurde um 14 Uhr in Stockheim mit der gemeinsamen Fahrt nach Düren.

Im Leopold-Hoesch-Museum nahmen die Stockheimer an einer Führung zum Thema „Die Kunst der Schausteller. 375 Jahre Annakirmes“ teil. Zum 375jährigen Bestehen der Annakirmes in Düren zeigt das Leopold-Hoesch-Museum historische Objekte, Bilder, Installationen und Requisiten des Schaustellergewerbes und gibt damit Einblick in die Entwicklung dieses Traditionsjahrmarkts, der für Düren und die Region von herausragender kultureller Bedeutung ist.

Passend zur Ausstellung im Leopold-Hoesch-Museum, sind originale historische Fahr- und Schaugeschäfte rund um das Museum aufgebaut. Auf dem Riesenrad, dem Autoselbstfahrer oder dem alten Pferdekarussell hatte Jung und Alt großen Spaß. Während sich die jung gebliebenen älteren Besucher der Stockheimer Reisegruppe bei einer Fahrt in die „gute alte Zeit“ versetzten und an die eigene Jugend erinnern lassen konnte, bewundert die heutige Generation die Geschäfte, die vor Jahrzehnten für Nervenkitzel und Adrenalinschübe gesorgt haben. Denn was heutzutage der Freifallturm oder das 50 Meter hohe Riesenrad ist, das war früher die Überschlagschaukel, der Schwanenflieger oder das 13,50 Meter hohe Riesenrad aus dem Jahr 1902.

Mit ein paar frisch gebrannten Mandeln, die von der „STIG“ spendiert wurden, konnte jeder dann am Abend noch mit einer süßen Kleinigkeit in den Erinnerungen vergangener Kirmeserlebnisse schwelgen.

 

19.10.2018 Joomla Templates 2.5. created by Westnetz IT-Azubis AWZ Niederzier
Copyright 2012

©