CMS modules by everest poker.

Dorfkonferenz 2014

Liebe „STIG“ – Mitglieder, Hallo liebe Stockheimer!

Bei der Informationsveranstaltung vom 16. Mai 2014 stand uns Herr Schmühl für Informationen und unsere Fragen zur Verfügung, dafür möchte ich mich herzlich…

bei H. Schmühl bedanken.

Während der Veranstaltung konnte zu vielen Aspekten sofort Stellung genommen werden und eine große Anzahl von Fragen wurden direkt beantwortet.

Einige wenige Fragen bedurften aber der genauen Prüfung.

Die Antworten zu diesen Punkten hat Herr Schmühl uns jetzt nachgeliefert und wir geben ihnen diese Informationen weiter:
Hohes LKW-Verkehrsaufkommen in der Ortslage Stockheim!

  • „Sperrschilder für LKW ausgenommen Anlieger“ an den Zufahrten L327 und B56 sind vorhanden.
  • In Kürze findet für ca. 8 Tage an der Grundschule eine Verkehrszählung von PKW und LKW ab 14 m Länge statt.
  • Zeitgleich erfolgt eine Erfassung der Geschwindigkeiten ohne Bußgeldverfahren bei Geschwindigkeitsüberschreitung.
  • Die Ergebnisse werden dann für die Planungen der weiteren Maßnahmen herangezogen.

 

Glascontainer Panzerstraße

  • Es erfolgt eine Versetzung der Container zur Panzerstraße Richtung Düren ab dem 01.07.14.
  • Damit ist das Befahren der Panzerstraße im Bereich vom Kreisverkehr Richtung Drover Heide verboten.
  • An der Zufahrt von der Kreuzauerstr. zur Panzerstr. werden herausnehmbare Absperrpfosten montiert.
  • Am Rheindahlener Weg  ist dies wegen der landwirtschaftlichen Nutzung nicht möglich.
  • Eine Sperrschranke auf der Panzerstraße aus Richtung der Zufahrt vom Baugebiet Marieneiche ist auf Grund der Sondernutzungen nicht möglich.
  • Nach Umsetzung der Maßnahme erfolgt eine Verkehrsbeobachtung.

 

Rückstau bei Regen Andresstr.  (Höhe Hof Milz)

  • Der Straßeneinlauf war durch eine Plastiktüte verstopft, so dass es zu Rückstau kam.
  • Dieser wichtige Abwasserpunkt kommt jetzt in die 14- tägige Prüfung durch die Gemeinde.
  • Die übrigen Straßeneinläufe werden zweimal jährlich gesäubert.

 

STIG-DOG-BOXen am Kindergarten

  • Die Entleerung der beiden DOG-BOXen erfolgt zukünftig durch Herrn Bastron.
  • Eine Aktion zur Vermeidung von Hundekot wird von der Gemeinde unterstützt.

 

Parkplätze im Baugebiet Rotdornweg / Erlenweg

  • Der Eigentümer des großen unbebauten Grundstücks möchte dieses kurzfristig komplett veräußern und ist daher nicht bereit Flächen zu vermieten.

 

Zustand der Wald- und Wirtschaftswege

  • Der Weg von der Panzerstraße zum Biotop wird kurzfristig in Ordnung gebracht.
  • Andere Wege müssten konkret benannt werden und dann würde geprüft, in welchem Besitz der Weg ist und welche Verkehrssicherungspflichten dort eingehalten werden müssen.

 

DSL- Anbindung im Neubaugebiet „Lichtung Marieneiche“

  • Die fehlende DSL- Anbindung ist bekannt, der Umstand bei einem Neubaugebiet nicht zu verstehen und auch nicht nachvollziehbar.
  • Es gibt aber seitens der Gemeinde keine rechtlichen Mittel die TELEKOM zu einer kurzfristigen Lösung zu zwingen.
  • Im Rahmen der DSL-Erschließung des Rurtals mit einem schnellen Internet wird die Gemeinde die Gespräche weiter vorantreiben.

 

Damit haben wir alle offenen Punkte aus der Diskussionsrunde nachgeliefert und auch schon erste Verbesserungen für Stockheim erzielen können.

Sicher gibt es auch noch viele Punkte, bei denen man keine schnelle Lösung erreichen kann oder nicht alle Betroffenen zufrieden stellt.

Hier gilt es aber, am Ball zu bleiben und weiter nach einer Lösung oder einem Kompromiss zu suchen.

Auch ihnen möchte ich an dieser Stelle für die hohe Teilnehmerzahl sowie die sachliche und konstruktive Diskussion danken.

 

Freundliche Grüße

Jürgen Laufenberg
Vorstandsvorsitzender

STOCKHEIMER InteressenGemeinschaft e.V.
Engelsweidchen 1
52372 Kreuzau-Stockheim

Telefon:     02421/58800
Fax.:           02421/7800331
EMail:        juergen.laufenberg@stigev.de
Web:          www.STIGEV.de

13.12.2018 Joomla Templates 2.5. created by Westnetz IT-Azubis AWZ Niederzier
Copyright 2012

©