CMS modules by everest poker.

Dorfkonferenz 2013

Stockheimer Dorfkonferenz

Die erste Dorfkonferenz wurde am 12.04.2013 mit allen Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt um die Themen des dörflichen Zusammenlebens einmal strukturiert zu erfassen. Dass sich…

knapp 100 Personen an der Veranstaltung beteiligt haben, zeigt, wie wichtig das Thema den Stockheimern ist und das ein hohes Interesse an der Gemeinschaft und dem Zusammenleben besteht.

Organisiert und vorbereitet wurde die Dorfkonferenz von der STOCKHEIMER InteressenGemeinschaft – „STIG“, die in die „Alte Kirche“ eingeladen hatte.

Vorab wurde von der „STIG“ in einer Arbeitsgruppe der Zweck und die Ziele der Dorfkonferenz erarbeitet und der Ablauf in die Themenbereiche: Vereine und Feste, Mehrgenerationenprojekt, Ortsbild und Infrastruktur aufgeteilt.

Nach der Begrüßung, der Vorstellung der Ziele einer Dorfkonferenz und dem organisatorischen Ablauf wurde zu jedem Themenbereich ein konkretes Projekt der „STIG“ anhand einer kurzen Präsentation vorgestellt. Im Anschluss an die Kurzvorstellung wurden die Ideen und Anmerkungen der Stockheimer zur aktuellen Situation mit den Fragen: „Was ist gut in Stockheim?“ und „Was ist verbesserungswürdig?“ strukturiert und dann Lösungsvorschläge zu einzelnen Themen diskutiert, wie man die positiven Aspekte sichern kann und die schwächeren Bereiche verbessern kann.

Durch die aktive Beteiligung der Teilnehmer, die viele Ideen, Gedanken und Aspekte aufzeigten, konnte eine sehr umfangreiche Basis zusammengestellt werden wie die Bürger derzeit Stockheim wahrnehmen. Dabei war es der „STIG“ wichtig, die positiven Bereiche herauszustellen, da diese schnell als selbstverständlich angesehen werden. Nachdem der Status zu jedem Themenbereich erfasst war, diskutierten die Teilnehmer die Lösungsvorschläge und man einigte sich auf ein Ergebnis, wie die jeweilige Situation verbessert werden kann und wie die guten Gegebenheiten abgesichert werden können. Damit war auch das Ziel der ersten Dorfkonferenz – eine Zusammenfassung des Istzustandes zu erarbeiten – erreicht.

In weiteren Arbeitsgruppen wurden die Ergebnisse in den vergangenen Wochen zusammengestellt und werden hiermit allen Stockheimern zur weiteren Diskussion zur Verfügung gestellt.

Mit einem Klick auf die untenstehende Grafik öffnet sich der komplette Bericht als pdf-Dokument.

Als erstes Fazit kann man schon jetzt feststellen, dass es ein großes Interesse gibt, das Zusammenleben in der dörflichen Gemeinschaft zu stärken, die positiven Projekte aufzugreifen und weiter zu entwickeln.

Die sehr engagierte und aktive Beteiligung der Dorfbevölkerung zeigt, dass wir in Stockheim auch in Zukunft gemeinsam die gemachten Vorschläge erarbeiten werden, um mit einem breit aufgestellten sozialem Engagement die Umsetzung der Projekte zu gestalten.

Wenn Sie weitere Stärken, Schwächen Ideen oder Anregungen haben, können Sie diese bis zum 26. Juli 2013 an vorstand@stigev.de senden.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!!!

 

Zum Zeitungsbericht über unsere Dorfkonferenz (Aachener Zeitung)

20.08.2018 Joomla Templates 2.5. created by Westnetz IT-Azubis AWZ Niederzier
Copyright 2012

©